Milkmate News /

MilkMate goes London.

Wieder ein 3-wave Lokal, das sich die MilkMate an die Barista-Bar holt.

Es ist einer der Hotspots in Sachen Kaffee in London: das Prufrock Coffee in der Leather Lane. Ein Mekka für Kaffee-Nerds und alle, die es noch werden wollen. Denn es ist nicht nur ein Café. Auf zwei Etagen kann man hier auch SCAE Barista-Ausbildungen absolvieren, Kaffee verkosten und Spezial-Veranstaltungen zum Thema besuchen.
News /

Budapest, ein Fest!

Die World of Coffee ging heute zu Ende – es waren erfolgreiche Tage für uns in Budapest. Und es war ein Fest für Kaffee. Mit unglaublich vielen neuen Eindrücken aus aller Welt. Besonders beeindruckend: Das hohe Niveau bei den Championships. Da traten Brewer, Taster und Baristi in verschiedenen Wettbewerben an. Benjamin Graf – der österreichische Meister – war beim World Latte Art Championship dabei.
Events Latte Art /

See you at World of Coffee 2017!

13. bis 15. Juni: Über 200 Aussteller in Budapest

Am 13. Juni startet die World of Coffee in Budapest – da sind wir von La Cultura del Caffè natürlich dabei. Auf Stand F32 mit einer Auswahl an La Cimbali Espressomaschinen, Cupping Sessions und mit der Barista MilkMate, die wir in verschiedenen Versionen präsentieren. Bis 15. Juni dreht sich in den Budapester Messehallen dann alles um Kaffee: Über 200 Aussteller machen 3 Tage volles Programm: Seminare und Workshops zu Spezial-Themen, das re:co speciality coffee symposium und viele spannende Wettbewerbe. Den genauen Ablauf gibt's hier.

Die Zukunft der Wiener Melange.

Kaffeehaus-Kultur ist nicht gleich Kaffee-Kultur. Wir zeigen, dass es Sinn macht, auch in Traditionsbetrieben erstklassigen Kaffee zu bieten.

Ein Gespräch mit unserer Kundin Christina Hummel, Obfrau des Clubs Wiener Kaffeehausbesitzer.
  Warum kommt der Gast in Ihr Kaffeehaus – und was hat das mit der Kaffeequalität zu tun? Christina Hummel: Der Gast kommt wegen dem Gesamtpaket: Kaffee, Essen, Flair. Er will die Wiener Seele spüren, hier eine gemütliche Zeit verbringen. Da geht's nicht drum den einen speziellen Fair Trade Kaffee aus Guatemala zu haben, sondern ein rundes Angebot. Und da gehört guter Kaffee dazu – wir hören sehr oft, dass die Leute das schätzen. Auch weil es nicht selbstverständlich ist. Viele Wiener Betriebe legen noch nicht so großen Wert darauf, beim Kaffee Qualität zu bieten.